Turbinen und Wasserkraft

Der durch die Firma benötigte Strom wird durch das eigene Wasserkraftwerk erzeugt, das sich auf dem Firmengelände befindet. Francis Schachtturbine von 1946 von der Firma Douge aus Beçancon FR, Schluckfähigkeit ca. 1250 Liter./Sek. bei einem Gefälle von 4,5 Metern, Leistung 43 Kwh. Der restliche Strom wird ins Netz der BKW eingespiesen.
Selbstverständlich wird die ganze Anlage (Stauwehr, Damm, Zuleitungen, Turbine, etc.) durch die firmeneigenen Spezialisten betreut und gewartet, die sich während vieler Jahre aus- und weitergebildet haben in diversen Kursen und Weiterbildungsseminaren.

Ein zweites Wasserkleinkraftwerk wurde 2011 im Nachbardorf Péry erstellt von unserer Mannschaft, die sich nach diversen Kursen zu Kraftwerksspezialisten entwickelt haben. Pelton Turbine von Escher Wyss Baujahr 1928, Gefälle 68 Meter, 100Liter /Sek. Leistung 42 Kwh. Betonbau, Druckrohre und alle mechanischen Komponenten wurden selber erstellt.

Der Ausbau von Le Cerne II ist nach 3 Jahren Planungs- und Bauzeit abgeschlossen. Das Kraftwerk ist seit Dezember 2014 am Netz! Hier wurde eine Francis Schachtturbine eingebaut von Aebi Burgdorf, Baujahr 1948, 3750 Liter/Sek. bei einem Gefälle von 3 Metern Leistung 80 Kwh.

Da wir uns in den letzten Jahren immer mehr der Stromproduktion mit unseren Kleinkraftwerken zugewandt haben, wurde im Jahr 2012 die Firma PKW Turbinen AG gegründet. Diese Firma widmet sich ausschliesslich der Produktion von Grünem Strom, der ins Netz der BKW eingespiesen wird. Total werden so etwas mehr als eine Million Kilowattstunden produziert, was dem Verbrauch von ca. 250 Haushalten entspricht. Bereits wurde im Kundenauftrag ein weiteres Kleinkraftwerk erstellt das nach der Inbetriebnahme eine Leistung von ca. 35 Kwh haben wird. Weitere Projekte sind in der Planung und werden nach der Erteilung der Konzession umgehend in Angriff genommen. Auch im Ausland (Frankreich, Deutschland) durften wir unsere Dienste anbieten und sehen sehr optimistisch in die Zukunft was den weiteren Bau von kleinen dezentralen Kraftwerken anbelangt. Das unkomplizierte Vorgehen, von der Planung bis zur schlüsselfertigen Uebergabe eines Kleinkraftwerkes inklusive allen Maschinen Komponenten, Steuerung etc. hat sich herum gesprochen. Die Freude beim Bau solcher Anlagen ist spürbar und eine Ansteckung mit den entsprechenden Viren leicht vollzogen!

Péry, Le Pichoux

dsc02097

Le Heutte, Le Cerne I

turbine17.03

Le Heutte, Le Cerne II

cerne2